zum Inhalt springen

Publikationen

forum: universitätsarchiv, Heft 2 - Christian Eckert (1874-1952)

Der Staatswissenschaftler Christian Eckert war eine der bedeutendsten Gestalten in der Kölner Universität in der ersten Hälfte des 290. Jahrhunderts: 1901 zum hauptamtlichen Dozenten und 1904 zum Studiendirektor der Städtischen handelshochschule bestellt, war er 1918/19 neben Oberbürgermeister Adenauer und Professor Friedrich Moritz, dem Geschäftsführenden Direktor der Kölner Akademie für praktische Medizin, die zentrale Gestalt bei der Gründung der Universität. Gleichwohl liegt über ihn bisher keine biographische Studie vor.

Der zweite Band der Reihe "forum:universitätsarchiv" gibt den Text des Vortrages von Dr. Andreas Freitäger auf der Gedenkveranstaltung vom Oktober 2012 zusammen mit dem Inventar des im Universitätsarchivs verwahrten Nachlasses von Christian Eckert wieder.

  • Andreas Freitäger: Christian Eckert (1874-1952). Köln 2013. 92 S.

Zum Download (pdf-Datei) klicken Sie bitte auf das Bild: 

Weitere geplante Hefte

  • Boerschmanniana. Inventar der Bestände zu Prof. Ernst Boerschmann (1873-1949) im Universitätsarchiv und der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln.
  • Nürnberg in Köln. Inventar der Bestände zu den Nürnberger Prozessen 1945-1948 im Universitätsarchiv Köln.