zum Inhalt springen

Von "Archivwissenschaft" bis "Zoologie"

Wissenschaftliche Forschung im Archiv benügt sich nicht mit der Auswertung der hier verwahrten Quellen: die Fragestellungen, auf die diese Antworten geben sollen, kommen u.a. aus der Forschungsliteratur. Aus diesem Grund verfüpgt das Historische Archiv über eine umfangreiche Dienstbibliothek. Diese ist auch für Benutzer zugänglich und deswegen im Untergeschoß des Sonderlesesaals Historische Sammlungen aufgestellt . Als Dienstbibliothek ist sie in erster Linie Arbeitsmittel für die Mitarbeiter/innen des Archivs. Der Bestand ist eine reine Präsenzbibliothek, daher findet keine Ausleihe oder Fernleihe statt! Aus konservatorischen Gründen ist ab sofort das Kopieren aus der Archivbibliothek nicht mehr möglich.

Der Bestand beträgt aktuell mehr als 9.000 Bände Monographien und 1.000 Bände Zeitschriften, darunter alle archivarischen Fachorgane Deutschlands; er ist über den Universitäts-Gesamtkatalog online recherchierbar.

Zur Gliederung der Archivbibliothek können Sie hier ein Merkblatt (pdf-Format) herunterladen.

Hinweis: Im Zuge des für den Herbst 2021 geplanten Umzugs des Benutzungsraums des Archivs verbleibt die Bibliothek an ihrem aktuellen Standort, wird dann aber nicht mehr für Benutzer*innen zugänglich sein! Bände aus der Bibliothek müssen dann in den Leseraum des Archivs bestellt werden!